Dieses Blog ist nicht länger aktiv!

Hier wird es in Zukunft keine neuen Inhalte geben, allerdings bloggen die Autoren weiter. Die Designartikel werden nun auf dem persönlichen Blog von Ivo Mynttinen veröffentlicht, während Artikel in denen es um Webdevelopment geht demnächst hier veröffentlicht werden.

Weitere Projekte der Autoren: Fireworks Lab - Kostenlose Adobe Fireworks Dateien

März 28th, 2010 | von Ivo Mynttinen | Artikel

Am 12. April wird Adobe die neue Creative Suite 5 vorstellen, jedoch wurden bereits jetzt einige Geheimnisse preisgegeben. Das neue Photoshop wurde optimiert und bekam einige neue Funktionen spendiert. Welche das sind und wie diese funktionieren erfahrt ihr hier bei uns.

Das Content-Aware-Tool

Verwendung des Auffüllen Werkzeugs
Das neue Content-Aware-Tool von Photoshop CS5 bietet die Möglichkeit Objekte innerhalb weniger Sekunden restlos aus einem Bild zu entfernen oder fehlende Fragmente in einem Bild unter Berücksichtigung des umliegenden Inhalts selbstständig zu generieren. Dieses neue Werkzeug könnte vor allem die Fotobearbeitung enorm vereinfachen und beschleunigen.

Demonstration:

Neue Pinsel

Photoshop Brushes 3D-Vorschau
Adobe hat in der neuen Photoshop Version das Verhalten von Brushes grundlegend überarbeitet. So wird es beispielsweise möglich sein direkt aus einem Foto heraus mit  Brushes zu malen. Farben können sich vermischen, überlagern und verhalten sich ähnlich wie Ölfarbe in der Realität. Das Verhalten des aktuell ausgewählten Pinsels wird dem Benutzer außerdem in in einer Live-3D-Animation dargestellt.

Demonstration:

Feinere Maskierung

Bei älteren Photoshop Versionen war es manchmal eine wirklich nervenraubende Aktion bestimmte Objekte pixelgenau aus einem Bild herauszuschneiden. Um dies zu vereinfachen kommt Photoshop CS5 nun mit einer überarbeiteten Version des Schnellauswahlwerkzeugs daher. Besonders interessant wirkt die “Smart Radius”-Funktion, mit der besonders feine Selektionen wie zum Beispiel Haare oder Fusseln keine Probleme mehr darstellen sollen.

Demonstration:

Überarbeitete Oberfläche

Farbpalette in Photoshop CS5
Auch wenn sich das Benutzerinterface auf den ersten Blick kaum verändert hat gibt einige kleine Verbesserungen. So lässt sich die Farbpalette nun über Hotkeys direkt und ohne Verwendung eines Fensters auf der Leinwand aufrufen.
Vergleichswerkzeug in Photoshop CS5
Ein weiteres neues Feature ist ein Vergleichswerkzeug mit dem sich die aktuell ausgewählte Farbe mit der auf der Leinwand vorhandenen Farbe rasant vergleichen lässt. Auch die Größe und Stärke von Pinseln soll sich in der neuen Version von Photoshop live per Mausrad ändern lassen, was dem Benutzer einige Mausklicks ersparen kann.

Demonstration:

Fazit

Adobe Photoshop Creative Suite 5 bietet einige praktische Neuerungen welche die Arbeit von Designern enorm erleichtern könnten. Für jene die häufig mit Fotobearbeitung konfrontiert werden könnte Photoshop CS5 zu einer enormen Zeit und Kostenersparnis führen, für Web- und Grafikdesigner hingegen werden wohl kaum genügend Features implementiert welche einen Kauf rechtfertigen würden, hier kann man sich allerdings den Umstieg auf Fireworks CS5 überlegen.

Weitere Informationen

Hinterlasse einen Kommentar